Männer und Frauen

Donnerstag, 3. August 2006

Akte Frau....

..Alle Rätsel gelöst.

Laut MensHealth haben sie das Rätsel Frau gelöst. Ich kann mich selbst manchmal nicht enträtseln und dann will das ein Männermagazin geschafft haben?

Fauen dieser Welt, wusstet Ihr, das wir sein wollen wie Lara Croft und Agent Scully, stark, schön, sexy und intelligent. Wer wäre das nicht und es kann mir kein Mann sagen, das er das nicht auch gerne wäre nur warum müssen dafür fiktive Frauen herhalten, es gibt genügend Frauen in der realen Welt, die so sind.

Jeder Mann hat sich schon einmal gefragt, warum Frauen so wenig sportlichen Ehrgeiz an den Tag legen. Das liegt vielleicht daran, das wir Frauen nicht ständig beiweisen wollen wie toll wir doch sind.

Aber lest selbst, vielleicht lernen wir ja noch was :-)

Mittwoch, 19. April 2006

Gleiche Spezies, andere Welten

Frauen und Männer sind unterschiedlich. Nicht besser oder schlechter, sondern unterschiedlich. Außer der Tatsache, das sie der gleichen Spezies angehören, gibt es keine nenneswerte Gemeinsamkeiten zwischen ihnen.
Klar sind sie unterschiedlich und das ist auch gut so. Das sie keine Gemeinsamkeiten haben, würde ich nicht so sagen, zumindestens nicht verallgemeinern.

Sie leben in unterschiedlichen Elten, haben ander Wertvorstellungen und gehorchen anderen Gesetzmäßigkeite. Das wissen alle aber nur sehr wenige - vor allem Männer - sind bereit es auch zu akzeptieren. Für Frauen und Männern aller Kulturkreise, Religionen und Hautfarben sellen die Ansichen, Verhaltensweisen, Haltungen und Überzeugungen ihres Partners eine unüberwindbare Hürde da.
Aber ist es nicht gerade das, was uns am anderen Geschlecht so anzieht, weil es eben anders ist wie wir selbst?

Manches ist ganz offensichtlich

Wenn ein Mann die Toilette aufsucht, dann tut er das nur aus einem Grund. Für Frauen dagegen ist die Toilette Gesellschaftsraum undTtherapiezentrum in einem. Wenn ein Mann ausrufen würde: "Hey Frank, ich muss mal, kommste mit?", würde er mit unverhohlenem Mißtrauen gemustert werden.Männer haben die ausschließliche Verfügungsgewalt über TV-Fernbedienungen und zappen vorwärts und rückwärts durch die Kanäle; Frauen stört es nicht sich mal Werbung anzusehen.
Das stimmt nicht ganz, zumindestens nicht bei Göttergatte und mir. Da habe ich die Fernbedienung und zappe wie wild, weil ich keine Werbung sehen will :-)

Wenn Männer unter Druck stehen, schütten sie sich mit Alkohol voll und ziehen gegen andere Länder in den Krieg; Frauen naschen lieber Schokolade und gehen zum Einkaufsbummel.
Hmmm Göttergatte ist noch nie in den Krieg gezogen, wenn er unter Druck stand und ich gehe auch nicht Einkaufen.

Frauen kritiesieren Männer, weil sie gefühllos und gleichgültig sind, nich zuhören, wenig warmherzig und mitfühlsam sind, weil sie nicht reden, zu sparsam mit Liebesbezeichnungen umgehen, nicht bereit sind, sich für die Beziehung einzusetzen, Sex statt Liebe machen wollen und die Klobrille nicht runterklappen.
Männer kritiesieren Frauen wegen ihren angeblichen bescheidenen Fahrkünste, weil sie die Stadtpläne nicht lesen können, Straßenkarten verkehrt herum halten, keinen Orientierungssinn haben, zuviel reden ohne zum Wesentlichen zu kommen, nicht häufig genug nach Sex verlangen und den Klositz nicht wieder hochklappen.

Mir kommt es auch manchmal so vor, als wenn Göttergatte nicht zuhört, was er natürlich abstreitet :-) Was die Liebesbezeichnungen angeht, da muss ich den Autoren recht geben, wünschte mir auch das Göttergatte mir öfters sagen würde, das er mich liebt. Das er es tut weiß ich aber ich höre es gerne. Bei den anderen Punkten, kann ich aus meiner Sichts nicht zustimmen ausser das mit der Klobrille aber da haben wir abhilfe geschaffen und ein Urinal angeschafft :-)
Ich kann aus Sicht eines Mannes nicht sagen ob meine Fahrkünste bescheiden sind aber ich habe noch keinen Unfall verursacht. Stadtpläne und Straßenkarten kann ich lesen und weiß, das es kein Schnittmuster ist :-) Orientierungssinn habe ich auch wenn es manchmal etwas happert.

Männer scheinen außerstande zu sein, Sachen zu finden, ihre CD-Sammlung dagegen ist alphabetisch geordnet. Frauen finden immer die verlegten Autoschlüssel wieder, selten aber den kürzesten Weg zu ihrem Ziel. Männer denken, sie wären das vernüftigere Geschlecht. Frauen wissen, das sie es sind.
Männer sind stets aufs neue verblüfft, wie eine Frau einen raum betreten und augenblicklich eine Einschätzung jeder sich dort befindenden Person abgeben kann; Frauen sind fassungslos, wie wenig Beobachtungsgabe Männer haben. Männer wundern sich darüber, wie eine Frau das rot aufblinkende Warnlämpchen auf dem Armaturenbrett übersehen, dafür aber in einer dunkelen Ecke aus fünfig Metern Entfernung eine schutzige Socke erspähen kann. Frauen finden es unfassbar, das Männern ein kurzer Blick in den Rückspiegel genügt, um ihr Auto mit schlafwandlerischer Sicherheit perfekt in eine winzige Parklücke einzuparken, auf der andern Seite aber nicht in der Lage sind, den G-Punkt zu finden. Wenn sich eine Frau einmal verfährt, hält sie einfach an und fragt nach dem weg. Für einen Mann ist das ein Zeichen von Schwäche. Lieber fährt er stundenlang im Kreis herum und murmelt dabei vor sich hin: "Ich habe einen neuen Weg gefunden, wie man dort hinkommt" oder "Die Richtung stimmt schon mal grob" und "He, die Tankstelle da hinten kommt mir bekannt vor"

Der kürzeste Weg muss nicht unbedingt auch der bessere sein und ich werde ganz nervös, wenn im Auto irgendwo ein Lämpchen angeht. Klar kommt ihm die Tankstelle bekannt vor er ist ja schon 100 mal daran vorbeigefahren :-)

Das soll es erst mal gewesen sein, die Autoren haben 3 Jahre für ihr Buch gebraucht, da kann ich das nicht in einem Beitrag schaffen :-)

Dienstag, 18. April 2006

Männer und Frauen

Ich lese zur Zeit ein Buch von Allan & Barbara Pease, darüber würde ich gerne so was wie ein Blogreferat halten und immer wieder meine Meinung dazu abgeben und natürlich dürft auch Ihr Euren Senf abgeben :-)

Ich bin eine Göttin

aber auch nur eine Frau

Auch Göttinnen haben..

Interesse an vielen Dingen. Diese Dinge versuche ich nach und nach hier einzubringen. Auf diesem Blog werden auch Sachen veröffentlicht die erst ab 18 Jahre sind, solltest Du noch keine 18 sein, dann bitte verlasse diese Seite. Gehabt Euch Wohl. Sirona

Aktuelle Beiträge

SUUUUUUUUUUUUPER
Mehr davon .......................... .....
Matt (Gast) - 12. Nov, 15:43
Das is doch nit mehr...
ich find das total ekelig wie kann man sich nur so...
kamaron (Gast) - 10. Jun, 00:05
Pfui
IGITT
Latte the Kind im Chuzzle (Gast) - 29. Mai, 20:19
Hallo Sonntag
da biste ja wieder und das bedeudet das das Wochenende...
Sternengöttin Sirona - 17. Mai, 10:40
Schoenen Muttertag
wuensche ich allen Muettern und allen anderen einen...
Sternengöttin Sirona - 10. Mai, 11:07

Archiv

Oktober 2022
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Blogs die ich lese











Status,Kontakt, Besucher, Rechtliches u.a.

Online seit 6174 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 12. Nov, 15:43
------

------
disclaimer
------
sternengoettin_sirona@yahoo.de

Bilder

Suche

 

Mein Lesestoff


Allgemein
Bauernregeln der anderen Art
Bücherecke
Cesar
Die Goettin und das Internet
Erotische Zitate
Geschichten von A wie Abenteuer, bis Z wie Zuegellos
Göttliche Fragen
Humor
Konfuzius sagt...
Männer und Frauen
Schottland
Sex und....vieles mehr
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren